Frentzelhaus mit Heimatstube Schwarzkollm


Im Jahr 1998 wurde das jetzige Frentzelhaus (ein ehemaliges Stallgebäude) fertiggestellt, das sich - wie bereits in den Jahren zuvor - immer mehr zum Zentrum des gesellschaftlichen Lebens im Ortsteil entwickelt hat.

Hier haben die Vereine des Dorfes ihr Domizil, es gibt in der Heimatstube vielerlei Ausstellungen zu Themen aus Kunst und Historie.

Die Volkshochschule Hoyerswerda unterhält im Gebäude eine Außenstelle, die ebenfalls zur Vielfalt des kulturellen Lebens in Schwarzkollm beiträgt.

Das Frentzelhaus wurde nach Salomon Gottlob Frentzel benannt, der im Jahre 1701 im Vorgängergebäude geboren wurde und später als Pfarrer in Geierswalde die "Chronik ... der Stadt und Herrschaft Hoyerswerda" schrieb, die fast einzige Grundlage der Heimatgeschichte aus jener Zeit.


Auskünfte erteilt die Ortsteilverwaltung:

Ortsteilverwaltung
Ortsteil Schwarzkollm
02977 Hoyerswerda
Dorfstraße 75

Tel.: 03571 456160
Fax: 03571 456160