Barockschloss Rammenau


Hier erzählen Geschichten von der wechselvollen Besitzerfolge des Schlosses vom Erbauer des Schlosses Ferdinant von Koch, der 1720 den Grundstein für die Anlage legte und von Friedrich von Kleist, dem Ritter des Johanniterordens, der zu den bedeutensten Bauherren der Anlage zählt und welcher sich auch der Umgestaltung der Parkanlage annahm.

Hier finden statt:

  • Kammermusikabende

  • unterschiedlichste Veranstaltungen

  • Thematische Sonderführungen

  • Nachtführungen

  • Historische Bauernmärkte

  • Kunsthandwerkermärkte


Immer ein Erlebnis

Führungen durch das 300jährige Barockschloss Rammenau mit seinem Spiegelsaal und der Gartenanlage werden nach vorheriger Anmeldung und auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Sommerhalbjahr:

täglich 10.00 - 18.00 Uhr und im

Winterhalbjahr:

Sonntag - Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Samstag: 12.00 - 16.00 Uhr durchgeführt