Uerdinger Heimatmuseum

Bildurheber: Kurt Zich

Das Uerdinger Heimatmuseum befindet sich im Brempter Hof an der Alten Krefelder Straße. Durch den Torbogen gelangt man in einen ruhig gelegenen Garten. Erbaut im 14. Jahrhundert, wurde der Hof nach Tillmann von Brempt benannt, einem vom Kölner Kurfürsten ernannten Amtmann, dem das Anwesen als lehnsfreier Besitz zustand. Ältester Bauteil des mehrfach umgebauten und erweiterten Hofes ist der gotische Torturm. Seit 1937 im Besitz der Stadt Krefeld, ist im Flügelbau seit 1981 das Uerdinger Heimatmuseum untergebracht.

Ausstellung zur Uerdinger Stadt- und Industriegeschichte

Führung nach Vereinbarung

Uerdinger Heimatmuseum

Brempter Hof
Alte Krefelder Str. 4
47829 Krefeld

Tel.: +49 2151 481214