Kuhtor in Kempen bei Krefeld

Bildurheber: Kurt Zich

Kempen ist ein attraktives Ausflugziel. In der historischen Altstadt, eine der schönsten am Niederrhein, gibt es viele sehenswerte historische Gebäude wie zum Beispiel das Kuhtor.

Das Kuhtor, erbaut um 1350, bildet den Zugang zur Altstadt von Norden her. Von den vier Stadttoren die früher den Zugang zur Stadt Kempen sicherten ist nur noch der Torturm des Kuhtores erhalten.

Durch die Kuhstraße und das Kuhtor wurden früher die Kühe hinaus auf die Gemeindewiesen getrieben.