Heimatmuseum Falkensee

Bildurheber: Stadtverwaltung Falkensee

Das Heimatmuseum von Falkensee befindet sich in einem rekonstruierten Fachwerkhaus. Das Fachwerkhaus hat im vorigen Jahrhundert in Berlin-Spandau neben der Klostermühle gestanden und musste dann einem Erweiterungsbau weichen. Das Fachwerk wurde auseinandergenommen und um 1901 nach Falkenhagen umgesetzt. Nach Ankauf durch die Stadt und Wiederherstellung im Originalbaustil wird es seit Herbst 1992 als Heimatmuseum genutzt.
Im wunderschön angelegte Museumsgarten befindet sich ein über 200 Jahre alter Backofen, der mit selbstgebackenem Brot einmal im Jahr viele Gäste zum Backofenfest anzieht.