Gemeinde Inzlingen

Eingebettet in ein reizvolles Tal des Dinkelberges
liegt die Gemeinde Inzlingen im Dreiländereck
Deutschland-Schweiz-Frankreich, unmittelbar an
der Grenze zum Kanton Basel-Stadt. Knapp 2.500
Menschen wohnen hier in einem Dorf mit bester Infrastruktur inmitten von Wiesen und Wäldern.

Bildurheber: kms@city-map

1229 wurde der Ort erstmals in einer Urkunde des
Klosters St. Blasien erwähnt und gehörte zum
Besitz der Herren von Rötteln. Später folgten die
Herren Reich von Reichenstein, ein altes Basler
Geschlecht, denen die hohe Gerichtsbarkeit als Lehen
übertragen wurde. 1806 kam der Ort zu Baden.
Wahrzeichen der Gemeinde ist das unter Denkmalschutz
stehende Wasserschloss, dessen heutige
Form auf das Jahr 1563/64 zurückgeht.

Bildurheber: Taxiarchos228@wikimedia

Interessante Ausfl ugsziele und Sehenswürdigkeiten
in der näheren und weiteren Umgebung,
zum Beispiel der Schwarzwald mit dem Feldberg,
die Breisgaumetropole Freiburg, das Elsass mit den
Vogesen sowie die Schweizer Alpen locken zu jeder
Jahreszeit Besucher in das Dorf mit südlichem Flair.