Carolasee, der See mitten in Dresden

Bildurheber: Studio S

Im Zuge der Erweiterung des großen Gartens legte man von 1881 bis 1886 den See an. Er entstand aus der ehemaligen Kiesgrube der Strehlener „Krähenhütte“.1998 wurde das Ufer befestigt und der See entschlammt. Heute lädt der See zur Erholung ein, im Sommer kann man Gondeln und im Winter Schlittschuh laufen.

Bildurheber: Studio S

Bildurheber: Studio S