Bürgerturm Gotha

Bildurheber: Tobias1983

Auf dem Galberg bei Gotha steht der 2009 errichtete Bürgerturm. Dieser Aussichtsturm wurde in Nachfolge des 1972 beseitigten Arnoldi-Turms gebaut. Bei günstigem Wetter reicht die Aussicht vom Turm in Richtung Norden bis hin zum Brocken und in Richtung Süden zu den Kammlagen des Thüringer Waldes.

Initiator des Baus vom Bürgerturm ist der Bürgerturm-Verein Gotha e.V., welcher sich 1998 gründete. Grundsteinlegung war im September 2008 und die Einweihung des Turms war am 13. Juni 2009. Der Turm ist 35m hoch und wird von 3 Stahlsäulen getragen. Auf 10, 20 und 30 m Höhe befindet sich jeweils ein Aussichtspodest.

Man erreicht den Turm von der Innenstadt Gotha her über die Sternwarte und das Restaurant Berggarten in Richtung Krahnberg. Der Turm ist das ganze Jahr über frei zugänglich.