Untereisesheim stellt sich vor

Untereisesheim ist eine Gemeinde im Landkreis Heilbronn, in Baden-Württemberg.

Hier leben rund 4.000 Menschen.

Bild: P.Schmelzle@wikimedia.org CC BY-SA 2.5

Untereisesheim wird 767 als Eisesheim im Lorscher Codex erstmals erwähnt. 1243 werden Herren von Eisesheim als Lehnsleute der Herren von Weinsberg genannt. Auf sie geht das heutige Gemeindewappen zurück. 1461 kaufen die Herren von Lomersheim Untereisesheim. 1529 schließen diese sich samt ihren Untertanen der Reformation an.

Bild: P.Schmelzle@wikimedia.org CC BY-SA 2.5

Im Dreißigjährigen Krieg findet am 6. Mai 1622 zwischen Bad Wimpfen und Untereisesheim die Schlacht bei Wimpfen mit Tausenden von Toten statt. Unter anderem fällt auch der württembergische Herzog Magnus auf Seiten der evangelischen Unionstruppen. 1655 wird der Ort an den Herzog von Württemberg verkauft.

Bild: P.Schmelzle@wikimedia.org CC BY-SA 2.5