Trinitatisruine

Bildurheber: Studio S

Die Trinitatiskirche befindet sich in Johannstadt, einem Stadtteil von Dresden.
1884 wurde die Johannstadt aus der Kirchgemeinde aufgrund der hohen Anzahl von 40000 Mitglieder ausgegliedert.
1888 wurde die Trinitatisgemeinde gegründet, sie hatte rund 10000 Mitglieder.
Von 1891 bis 1893 baute man die Kirche. Das erste Geläut musste für den ersten Weltkrieg geopfert werden. Bei der Bombardierung Dresdens im zweiten Weltkrieg brannte die Kirche völlig aus. 1960 sollte die Ruine abgerissen werden was aber dank eines Projektes der Gemeinde verhindert wurde. Die Kirche fasste ungefähr 1200 Personen.

Bildurheber: Studio S

Bildurheber: Studio S