Stadt Künzelsau stellt sich vor

Bildurheber: G. Miladinovic

Künzelsau, das ist ein kontinuierlich gewachsener Wirtschaftsstandort in der Region Heilbronn-Franken an der Ost-West-Achse Heilbronn-Nürnberg.

Die Infrastruktur und eine gute Anbindung an die A 6 machen die Stadt zu einem wirtschaftlich leistungsfähigen Mittelzentrum im Hohenlohekreis.

Bildurheber: G. Miladinovic

Die Feste feiern wie sie fallen... Dazu gibt es reichlich Gelegenheit, ob Straßenfest, Modenschau oder Open-Air-Festival. Essen und Trinken darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen. Man lebt schließlich in einer Weingegend!

Die Angebote für Sport und Freizeitgestaltung sind vielfältig. Badevergnügen im Kocherfreibad, die Riesenrutsche im Hallenbad "Tollkün", Rad- und Wanderwege oder Kanutouren.

Bildurheber: G. Miladinovic

Wandern und Radfahren

Flußtäler und Hohenloher Ebene, wunderschöne Waldwege und steile Anstiege auf die Höhe: ebenso vielfältig wie die Landschaft um Künzelsau sind die Möglichkeiten für Sport und Freizeitaktivitäten im Freien.

Ob Wandern oder Radfahren, Joggen oder Inlineskating hier findet jeder die richtige Tour. Ein gemütlicher Familienausflug ist ebenso möglich wie echte sportliche Herausforderungen.
Die Lage von Künzelsau ist dafür ideal, am Kocher entlang führen gut ausgebaute Wege. Insbesondere der Kocher-Jagst-Radweg wird immer beliebter.

Bildurheber: G. Miladinovic

Auf der Höhe Richtung Norden oder Süden finden Wanderer dann die Verbindung zu den Höhenwanderwegen, Radler können Richtung Schwäbisch Hall oder im Norden zum Lieblichen Taubertal ihren Weg fortsetzen.

Aber auch direkt auf Künzelsauer Gemarkung laden schöne Tagestouren ein. Ausgeschildert sind beispielsweise der Radweg 'Taläcker-Gaisbach-Wartberg' und 'Nagelsberg-Mäusdorf-Morsbach'.