Skaten um den Geierswalder See

Kieferngesäumt, sehr gut asphaltiert und durch eine faszinierende Landschaft führend – dies trifft größtenteils für die Rundtour um den Geierswalder See in der Nähe des Senftenberger Sees zu.

Die Chance einen Blick auf das Gewässer zu werfen wird zusammen mit dem Partwitzer See gleich doppelt geboten. Die Strecke dürfte für ein wenig geübte Skater kein Wagnis bedeuten, jedoch genügend Herausforderung und Spaß.

Für Erfrischung und Entspannung, aber auch andere sportliche Aktivitäten, bietet der Sandstrand bei der Ortschaft Geierswalde eine Gelegenheit. In der Sommersaison ist das Baden im See genehmigt.

Informationen rund um die Strecke:

  • Länge: 16,16 km
  • Breite: 3,50 m
  • Anspruch: mittelschwer
  • Anzahl der Gefahrenstellen: 5


Besonderheiten:

  • starke(s) Gefälle/ Steigung am Aussichtspunkt vor Barbara-Kanal
  • Senke o. Welle an den Kanälen, Gefälle/ Steigung südlich von Kleinkoschen


Orte an der Strecke:

  • Geierswalde, Kleinkoschen, Tätzschwitz


Parkmöglichkeiten:

  • Großparkplatz am Campingplatz Geierswalde
  • Wassersportzentrum Geierswalde an der Südböschung