Rostocker Boulevard

Der Rostocker Boulevard ist mit seinen rund 750 m eine der längsten Einkaufsmeilen im Norden der Bundesrepublik.

Sie gliedert sich in zwei Teilabschnitte, die durch den Universitätsplatz miteinander verbunden sind.

Bildurheber: S. Gläser

Der westliche Teil animiert zum Shoppen im Kröpeliner Tor Center oder den vielen kleinen und mittleren Ladengeschäften sowie bei bekannten Ketten und Filialisten wie P&C oder C&A.

Bei schönem Wetter lädt der Außenbereich des KTC mit Blick auf das Kröpeliner Tor, die Wallanlagen oder den neugestalteten Brunnen mit den tanzenden Schwestern auf eine gemütliche Tasse Kaffee ein.

In der Mitte des Boulevards, am Universitätsplatz, bietet sich der Blick auf das Universitätsgebäude, den Boulevard in Westrichtung mit Blick auf das Kröpeliner Tor, den Boulevard in Ostrichtung und entlang der Breiten Straße als Ausläufer der Shopping Meile in nördliche Richtung.

Am Brunnen der Lebensfreude verweilen Passanten gerne, spielen Kinder im Sommer in den Wasserfontainen und genießen die Menschen ein Eis auf der Rundbank des Brunnens.

Bildurheber: S. Gläser

Der östliche Teil wird dominiert von kleineren Ladengeschäften, Anwaltskanzleien, Kreativbüros und Dienstleistern. Er findet sein Ende am Neuen Markt mit Blick auf das Rathaus.