Rathenow OT Steckelsdorf

Bildurheber: BS Stadtmagazinverlag

Der Ort unmittelbar vor Rathenows Toren ist in den letzten Jahren zu einer attraktiven Adresse für junge Familien geworden, so dass der Ortsteil 840 Einwohner zählt. Als Steggelsdorp bereits 1335 erwähnt, ist sein historisches Antlitz nur zu erahnen, denn ein verheerender Brand vernichtete 1819 fast das ganze Dorf. Und so tragen Kirche und Gehöfte meist die Jahreszahl 1820 an ihren Giebeln. Aber nicht nur Neuansiedler, auch Reiter, Urlauber und Erholungssuchende haben den Ort in reizvoller Landschaft entdeckt. Erfrischung bietet Badenden der Steckelsdorfer See, um den ein wunderschöner Wanderweg führt. Labsal finden Gäste und Einheimische beim guten gastronomischen Angebot, wobei das seit über 50 Jahre in Familientradition hergestellte Eis weit über Rathenows Grenzen hinaus berühmt und begehrt ist.




Die Bilder + Inhalte dieser Seite wurden uns freundlicher Weise vom
Stadtmagazin BS GmbH
zur Verfügung gestellt.
Fotonachweis: Stadtmagazin BS GmbH