Münster - Unserer Lieben Frau

In den Ruinen des spätrömischen Kastells entstand spätestens im 7. Jh. eine erste Kathedralkirche, die später mehrfache Veränderungen erfuhr. Nach der Reformation erfolgten zahlreiche Umbauten und Renovationen. Abschluss dieser Maßnahmen bildete die 1853 erbaute neugotische Turmpyramide. Zwischen 1414 und 1418 tagte hier die Kirchenvollversammlung.

Bildurheber: Tourist-Information Konstanz

Im Inneren besonders sehenswert:
Krypta: Anlage aus dem 9./10. Jh. mit den vier originalen Goldscheiben von der Außenwand des Chores. Das „Majestas Domini“ genannte größte Stück dieses in der christlichen Welt einzigartigen Schatzes stammt aus der Zeit um 1000.
Mauritius Rotunde: Als Nachbildung der Jerusalemer Grabeskirche Christi um 940 errichteter Rundbau. In seiner Mitte das im 13. Jh. erneuerte Heilige Grab. Ziel- und Ausgangspunkt großer mittelalterlicher Wallfahrten z.B. auf dem „Schwabenweg“ nach Santiago de Compostela. Wandmalereien und Figurenschmuck der Gotik und Renaissance.

Kreuzgang: Erhaltene Teile aus dem 13. bis 15. Jh. In der Silvesterkapelle spätgotische Wandgemälde.

Konradskapelle: Anlage des 13. Jh. mit Kreuzigungsaltar des Bischofs Hugo von Hohenlandenberg (16. Jh.).

Thomaschor: Spätmittelalterliches Treppenhaus, „Schnegg“ genannt, mit reichem Figurenschmuck.

Ostchor: Gotisches Gestühl mit reichen Schnitzarbeiten. Romanische Muttergottes aus dem 13. Jh.

Mittelschiff: Romanische Monolithsäulen des 11. Jh. Kanzel von 1680

Welserkapelle: Meisterwerk spätgotischer Bildhauerkunst.

Westwerk: Renaissance Orgel (frühes 16. Jh.) sowie Wandmalereien verschiedener Epochen

Eingangshalle: Spätgotisches Doppelportal und „Großer Christus von Konstanz“.

Das Münster steckt noch voll weiterer Sehenswürdigkeiten. Diese können aber teilweise nur während der regelmäßigen Führungen (Sommermonate) besichtigt werden. Auf Voranmeldung sind begleitete Rundgänge auch zu anderen Zeiten möglich.

Weitere Informationen unter:

Tourist-Information Konstanz GmbH
Fischmarkt 2
78462 Konstanz
Telefon: 07531 133029
Fax: 07531 133070
E-Mail: Petra.Meyer-Mundt@konstanz-tourismus.de
Internet: http://www.konstanz-tourismus.de