Wasserturm Uetersen

Bildurheber: Bärbel Meisner

Man kann sich schon über dieses Ding wundern, das da meterhoch zwischen den flachen uetersener Wohnhäusern rumsteht.

Ein Langes Bauwerk
Jedenfalls, wenn man nichts ahnend nach Uetersen fährt. Und dann fragt man sich: Was ist denn das? Eine Abfüllanlage für weiß-ich-was? Ein Beton-UFO? Also: Hinfahren!

Bildurheber: Bärbel Meisner

Ratespiel mit Lösung
Und des Rätsels Lösung liefert dann auch ein Schild an einem der Betonpfeiler des Bauwerkes: ein Wasserturm. So sieht er aber eigentlich nicht aus. Höchstens wie einer, den man von oben nach unten gebaut hat und nach wenigen Wochen sind die Steine ausgegangen.

Stein auf Stein?
Dieser hier wurde jedenfalls 1925-1926 erbaut und 1960 noch einmal saniert, so sagt es das Schild. 1967 wurde der Wasserturm dann ausser Betrieb genommen und seit 1987 fungiert er als Baudenkmal. Und das ist in jedem Fall sehenswert.