Übersee-Museum Bremen

Im Übersee-Museum Bremen können die Besucher ihr Fernweh stillen und die Vielfalt und Schönheit verschiedener Kontinente erleben: Von der schillernden Unterwasserwelt Ozeaniens mit paradiesischen Inseln und bunten Korallenriff über Asien mit seiner sagenumwobenen Seidenstraße und pulsierenden Metropolen bis hin zum tropischen Regenwald bei Nacht. Globale Themen unserer Zeit, wie Klimawandel, Migration oder Menschenrechte werden in der Ausstellung „Erleben, was die Welt“ aufgegriffen. Weitere Schätze aus der in Europa einzigartigen Sammlung des Völker-, Natur- und Handelskundemuseums warten im benachbarten Schaumagazin „Übermaxx“ darauf, erkundet zu werden. Die 2013 erneuerte Ausstellung „Afrika“ lädt seine Besucher zu einer Safari in die vielseiteigen Lebensräume dieses Kontinents ein. Schmuckstücke der Sammlung wie die beliebten Großdioramen mit Giraffen und Zebras oder beeindruckende Originale wie die ägyptischen Mumien erscheinen seit dem im neuen Glanz.

Immer wieder laden Stationen zum Ausprobieren ein – ein Museumserlebnis für alle Sinne! Das umfangreiche Begleitprogramm bietet Treffpunkte und vertiefende Informationen für die unterschiedlichen Interessen der Besucher.

Mit knapp 10.000 qm Ausstellungsfläche und 1,2 Mio. Exponaten zählt das 1896 gegründete Übersee-Museum zu den wichtigsten Kultureinrichtungen in Norddeutschland. Fachübergreifende Ausstellungen erzählen von den Beziehungen zwischen Mensch und Natur auf den verschiedenen Kontinenten. Große Sonderausstellungen mit überregionaler Ausstrahlung vervollständigen das Museumsangebot.

Öffnungszeiten:

Mo. geschlossen

Di. bis Fr. 9-18 Uhr

Sa. + So. von 10-18 Uhr

In den Bremer Schulferien: Di. bis So. 10-18 Uhr

Neujahr, Ostern- und Pfingstmontag, 24. u. 25. Dezember
und Silvester geschlossen

Kontakt:

Übersee-Museum Bremen
Bahnhofsplatz 13
28195 Bremen

Tel 0421 – 160 38 101
Fax 0421 – 160 38 99
info@uebersee-museum.de
www.uebersee-museum.de
www.facebook.de/ueberseemuseum