Theater im Haus der Stadt in Düren

Bildurheber: Sascha Carlitz, Langerwehe

Das Haus der Stadt ist seit seiner feierlichen Einweihung am 30. September 1991 zu einem kulturellen Treffpunkt geworden, denn in ihm befinden sich ein angeschlossenes Jugendzentrum, Seminar- und Vereinsräume, die Stadtbücherei und das Theater. Die über 100 Jahre alte Tradition Dürens als Theaterstadt konnte mit der Inbetriebnahme des Hauses noch ausgeweitet werden. Es wurde zu einem attraktiven Gastspielort für Künstler aus aller Welt.

Bildurheber: Sascha Carlitz, Langerwehe

Der Theatersaal im Haus der Stadt bietet mit seiner großen Bühne und der modernen Licht- und Bühnentechnik die beste Voraussetzungen für Aufführungen wie z.B.: Operette, Oper, Ballett, Konzerte und Schauspiel. Bis zu 100 verschiedene Vorstellungen aus den Bereichen Kabarett und Musical umfaßt das Programm jährlich. Auch bietet das Haus der Stadt ein reichhaltiges Kinder- und Jugendprogramm an.