St. Michael (Binswangen)

Die Pfarrkirche St. Michael in Binswangen, einem Ortsteil von Erlenbach im Landkreis Heilbronn in Baden-Württemberg, ist eine 1788 erbaute katholische Kirche. Das barocke Gebäude wurde 1978 bis 1986 umfassend renoviert.

Bild: P.Schmelzle@wikimedia.org CC BY-SA 3.0

Wo heute St. Michael auf einer Terrasse am Nordrand des Ortes Binswangen steht, gab es bereits seit dem Mittelalter eine Kirche, die 1312 erwähnt und auf einem Binswanger Ortsbild von 1578 dargestellt ist. Auf einigen Plänen für die heutige Kirche sind die Abmessungen des Vorgängerbaus eingezeichnet, so dass dessen Bauform genau bekannt ist. Es war ein nach Osten ausgerichteter gotischer Längsbau mit Turm, der insgesamt 21,60 Meter lang und 6,75 Meter breit war.

Bild: P.Schmelzle@wikimedia.org CC BY-SA 3.0

Der Neubau der Michaelskirche geht auf den Deutschen Orden zurück, zu dessen Gebiet Binswangen zählte und der im 18. Jahrhundert eine rege Bautätigkeit entwickelte, in deren Zuge zahlreiche Kirchen im Heilbronner Raum erneuert wurden, u.a. in Neckarsulm, Kochertürn, Duttenberg und Dahenfeld. Die Martinskirche im benachbarten Erlenbach wurde durch den Neckarsulmer Baumeister Georg Philipp Wenger 1755 erneuert. 1763 wurde das Binswanger Pfarrhaus erbaut.

Bild: P.Schmelzle@wikimedia.org CC BY-SA 3.0

Wenger erbaute dann 1768 in Binswangen an der südlichen Gemeindegrenze die heute ebenfalls noch bestehende St.-Wolfgangs-Kapelle. Warum in dem damals 80 Bürger zählenden Ort Binswangen mit der Wolfgangskapelle ein weiteres Kirchengebäude erstellt wurde, ist unbekannt. Möglicherweise sollte es als Ausweich-Gottesdienstraum während eines absehbar langen Neubaus der Michaelskirche dienen.

Für den Neubau der Michaelskirche holte die Hoch- und Deutschmeisterliche Hofkammer in Mergentheim drei Entwürfe ein, diese erstellten der Ödheimer Baumeister Johann Hornstein, der Mergentheimer Baumeister Jakob Hallischek und der Neckarsulmer Baumeister Johann Michael Keller der Jüngere. Zum Zuge kam letztlich Keller, Sohn des Baumeisters Johann Michael Keller des Älteren und Schwiegersohn des Baumeisters Wenger.