Spreebogenpark am Bundeskanzleramt

Bildurheber: Gisela Pape

  Der Spreebogenpark rundet die landschaftsarchitektonische Gestaltung des Parlaments- und Regierungsviertels ab.

Großen Wiesenflächen und abwechslungsreiche und doch klar strukturierte Gestaltung bietet den Berlinern und Touristen einen gelungenen innerstädtischen Erholungs- und Ruheraum. Der Park wurde vom Schweizer Büro Weber und Saurer nach einem internationalen Wettbewerb gestaltet.


Bildurheber: Gisela Pape

  Hier bietet sich ein wundervoller Blick auf das Kanzleramt, den Reichstag und den neuen Hauptbahnhof Lehrter Bahnhof. Das Ufer fällt leicht zum Wasser hin ab, Platz zum Relaxen und Fahrradfahren auf den Berliner Mauerweg.


Bildurheber: Gisela Pape

In dem 60.000 Quadratmeter großen Park ist viel Raum auch für kleinere öffentliche Open-Air-Veranstaltungen.