Radlerlust auf die Wesermarsch

Die Wesermarsch ist ein wahres Radfahrerparadies! „Erfahren” Sie die vielfältigen Routen in unserer weiten, flachen Landschaft! Auf hervorragend ausgeschilderten Wegen, durch Weiden und Wiesen, oder den Deich entlang der Nordseeküste finden Sie Ruhe und Erholung, gestalten Ihre Freizeit aktiv und gesundheitsbewusst, und es macht obendrein noch Spaß.

Die „Deutsche Sielroute” ist einer der schönsten Radrundwege Deutschlands. Der in sich geschlossene Radweg führt entlang der linken Weserseite an die Nordsee und quer durch die Wesermarsch. Durch Marsch und Moor, das Binnenland, am Strom und an der Nordseeküste entlang erkunden Sie einsame Orte und Siele, Häfen und lebendige Städte. Hinweisschilder begleiten Sie auf dem Rundkurs und weisen den Weg, ebenso wie das ausführliche Kartenmaterial. Die Strecke ist sehr gut für Radtouren mit Kindern geeignet und kann von jedem beliebigen Punkt aus ganz individuell und nach Ihren Wünschen geplant und gestartet werden. Übrigens, ein ganz besonderer Tipp: In den „Melkhus”, den beliebten Raststationen entlang der Deutschen Sielroute, werden Sie von unseren Landfrauen mit vielen Köstlichkeiten aus guter Milch verwöhnt. Ein Paket mit Pauschalangeboten zu dieser Radroute ist bereits geschnürt.
Länge: 200 km
Informationen: Tel. 0 47 33 / 92 93 18
info@sielroute.de
http://www.sielroute.de und http://www.wesermarsch.de

Bildurheber: Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH




Der „Weser-Radweg” gehört zu den attraktivsten Radwanderwegen
in Deutschland. Von Hann. Münden im Weserbergland verläuft er über Bremen bis Cuxhaven, alternativ bis Eckwarderhörne am Jadebusen in Butjadingen durch die Wesermarsch. Dem Radler erschließt sich eine vielfältige Flusslandschaft mit Burgen und Schlössern, bis hin zu großen Hafenstädten und der Nordsee.
Länge: 474 km
Informationen: Weserbund e.V. , Tel. 0 42 1 / 59 82 90
weserbund@t-online.de
http://www.weser-radweg.de



Auf der „North-Sea-Cycle-Route"(Nordseeküstenradweg) können Sie Europa entdecken. Fahren Sie von der Wesermarsch aus weiter auf der North-Sea-Cycle-Route. Sie verbindet Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Holland, England, und Schottland miteinander.
Länge: 6.000 km
Informationen: http://www.northsea-cycle.com

Bildurheber: Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH

Auf dem „Radrundweg Unterweser” erleben Sie die abwechslungsreiche Landschaft links und rechts der Weser und ihren Nebenflüssen. Sie fahren von Bremen links der Weser entlang des Weserradweges durch die Wesermarsch nach Nordenham-Blexen, mit der Fähre weiter nach Bremerhaven. Von Bremerhaven führt der Weg am Deich rechts der Weser über Dedesdorf und Sandstedt nach Vegesack. Ab hier verläuft die Strecke entlang Lesum und Wümme wieder zurück in die Hansestadt. Teilstücke der Route können auch per Schiff erfahren werden.
Länge: 200 km
Informationen: Region Unterweser, Tel: 04 71 / 94 64 61 64
info@region-unterweser.de
http://www.region-unterweser.de



Der „Hunteweg” beginnt beim Huntesperrwerk in Elsfleth und führt auf Deichwegen und durch die freie Landschaft, immer entlang der Hunte. Weiter geht es südlich der Hunte in das Gebiet der Stadt Oldenburg, über Wardenburg, Großenkneten und Wildeshausen bis Heiligenloh mit Anschluss an den Radfernweg „Osnabrück-Bremen”.
Länge: 95 km


„Grüner Ring Bremen”. In einem Umkreis von 30 km rund um die Hansestadt Bremen sind aus einem vorhandenem Wegenetz 800 km Wege des Grünen Ringes ausgewählt und beschildert worden. Auf drei Ringen können interessante Ausflugsziele angesteuert werden, z.B. bis zu uns in die südliche Wesermarsch nach Berne und Lemwerder („Das Stedinger Land"). Diese beiden Gemeinden sind mit drei Schnellfähren direkt an den Bremer Norden angebunden.
Länge: 220 km
Informationen: alle Tourist Informationen im Bereich des Grünen Ringes und dem Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen, Tel: 04 21 / 70 11 79
info@kommunalverbund.de
http://www.gruener-ring-region-bremen.de

Bildurheber: Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH