Radio Ton

Bildurheber: RadioTon@wikimedia.org

Radio Ton ist ein privater Radiosender mit Sitz in Heilbronn. Das Sendegebiet erstreckt sich in Baden-Württemberg über den Regierungsbezirk Stuttgart sowie Bayern in Teilen von Unterfranken und Schwaben.

Radio Ton wurde 1987 unter dem Namen Radio Regional in Heilbronn gegründet. Mit dem Song „Laguna d'amor“ der Kraichgauer Band Fernando Express ging Radio Ton am 25. November 1987 zum ersten Mal auf Sendung.Nach dem Zusammenschluss mit dem Bad Mergentheimer Hörfunksender Radio T.O.N. (T.O.N. stand hierbei für das Sendegebiet Tauber, Odenwald, Neckar) im Jahr 1994 nannte sich der Sender Radio Ton Regional.

Mit der Lizenzperiode ab 2003 bekam Radio Ton von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) auch den Zuschlag für das Lokalsendegebiet Ostwürttemberg, das bis dato Sendegebiet von Radio Komma 1 war. Im Mai 2003 kaufte Radio Ton das Neckar-Alb-Radio in Reutlingen auf. Seitdem sendet Radio Ton als Baden-Württembergs größtes Lokalsendernetzwerk in den Gebieten L7 Neckar-Alb, L9 Ostwürttemberg und L10 Heilbronn-Franken ein lokal ausgerichtetes Programm mit getrennt ausgestrahlten Nachrichten für die einzelnen Regionen. Die Kernzielgruppe liegt zwischen 30 und 55 Jahren. Musikalisch bietet der Familiensender ein breites Programm von den 70ern bis heute an.

Das Team bestand in der Anfangszeit aus 25 Mitarbeitern. Heute sind es 55 Mitarbeiter, die in drei Studios täglich ein Programm für mehrere hunderttausend Hörer auf die Beine stellen.

Radio Ton hat Studios in Heilbronn, Aalen und Reutlingen um die Hörer mit regionalen Informationen zu versorgen.

Seit 2013 sendet Radio Ton, laut eigenen Angaben, 24 Stunden wiederholungsfrei und in neuem Sounddesign.

Bildurheber: RadioTon@wikimedia.org

StandortMHzkW
Heilbronn-Franken
Heilbronn 103,2 MHz 25,0 kW
Bad Mergentheim 103,5 MHz 20,0 kW
Schwäbisch Hall 102,6 MHz 3,0 kW
Künzelsau 96,0 MHz 0,1 kW
Langenburg 88,6 MHz 2,0 kW
Wertheim 104,7 MHz 0,1 kW
Eppingen 96,8 MHz 0,32 kW
Neckaralb
Reutlingen 104,8 MHz 1,0 kW
Tübingen 100,9 MHz 1,0 kW
Ermstal 99,0 MHz 0,1 kW
Hechingen-Sickingen 107,9 MHz 1,0 kW
Balingen 95,6 MHz 1,0 kW
Ostwürttemberg
Aalen 107,1 MHz 20,0 kW
Heidenheim an der Brenz 104,2 MHz 0,1 kW