Museum im Steinhaus, Bad Wimpfen

Das groß gebaute Steinhaus wurde im 12. Jahrhundert als größtes Wohnhaus der Pfalz errichtet und wurde bis 1600 immer wieder um Segmente erweitert. Bis ins 20. Jahrhundert wurde es zur Lagerung von Vorräten benutzt und ist heutzutage ein Museum das z.B. Funde aus der Jungsteinzeit und Römerzeit beherbergt.

Bild: PeterSchmelze@Wikimedia.org CC BY-SA 3.0

Öffnungszeiten:

Di. - So. 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr
Geöffnet von Ostern bis zum Oktober

Preise:

Erwachsene: 2,50 €
Kurgäste/ Studenten/ Behinderte: 2,00 €

Kinder/ Schüler: 1,50 €
Familie: 5,00 €
Schulklassen: 0,50 € p.P.