Müglitz

Die Müglitz ist ein Fluss der im Osterzgebirge in der Nähe, der tschechischen Grenze entspringt. Die Müglitz hat zwei Quellbäche die Weiße Müglitz und den Schwarzbach. Diese Bäche vereinen sich in der Nähe des Dorfes Müglitz. Die Müglitz fließt u.a. durch die Städte Lauenstein, Glashütte, durch das Müglitztal, durch Dohna und mündet schließlich in Heidenau in Dresden in die Elbe. An der Müglitz entlang fährt die  Müglitztalbahn, eine Schmalspurbahn die seit 1890 in Betrieb ist. 1927 starben 152 Menschen infolge einer Flut, die durch ein mehrstündiges Gewitter hervorgerufen wurde. Die Müglitztalbahn wurde in den Jahren 1934 bis 1937 auf die normale Spurbreite um gestellt.