Leutewitzer Windmühle

Bildurheber: Studio S - Fotograf in Dresden

1839 wurde oberhalb des Elbstollens auf der Halde vom 5. Lichtschacht aus dem Plänergestein von Johann Gottlieb Pietzsch die Mühle erbaut. Die Mühle wurde fünf Jahre später an Friedrich Wilhelm Felgentreff verkauft. Er erwarb sich auch noch ein Stück angrenzendes Land, worauf er eine eigene Gastwirtschaft errichtete. Später errichtete er noch einen Tanzsaal. In der Zeit der Baumblüte und zu Mostgewinnung war die Mühle ein beliebtes Ausflugziel. Seit 1914 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt. Die Mühle wurde umfangreich saniert und umgebaut, so dass sie heute komplett gastronomisch genutzt werden kann.

Bildurheber: Studio S - Fotograf in Dresden