Kulturzentrum Parksäle in Dippoldiswalde

Bildurheber: Sven Hönicke

Das Kulturzentrum Parksäle bietet viele Möglichkeiten für große Veranstaltungen wie Konzerte, Tanz-, Kabarett-, Faschings- oder Verkaufsveranstaltungen, Jugendweihen oder Bälle, sowie für kleinere Veranstaltungen wie Familienfeiern oder Tagungen.
Das Gebäude war früher Schießhaus der Schützengesellschaft.
Um 1860 wurde ein großer Saal mit hohen Fenstern und einer Konzertmuschel gebaut. Weiter umgebaut wurde das Kulturzentrum 2004.
Zum Kulturzentrum gehört auch die Gaststätte „Parksäle“, welche während des Zweiten Weltkrieges geschlossen und als Lazarett genutzt wurde. Schon 1946 wurden aber wieder Veranstaltungen im großen Saal ausgerichtet.
Das Kulturzentrum „Parksäle“ beherbergt auch eine Kunst- und Musikschule.

Bildurheber: Sven Hönicke

ParksäleDr.-Friedrichs-Straße 25
01744 Dippoldiswalde
03504 612221
www.parksaele.de