Erlebnisbad „Billy“ Berggießhübel

Bildurheber: Studio S · Fotograf in Dresden

Geschichte des Bades:

Bereits 1926 bot das neu errichtete öffentliche Schwimm- und Sonnenbad vielen Einwohnern der Region die Möglichkeit zur Erholung und sportlichen Betätigung. Doch in der Nacht vom 8. zum 9. Juli 1927 wurde das Bad durch die schwere Hochwasserkatastrophe zerstört. Man begann 1928 mit dem Wiederaufbau des Bades.

Bildurheber: Studio S · Fotograf in Dresden

Das Erlebnisbad „Billy“ bietet Ihnen Sommer, Sonne, aktive Erholung und Freizeitvergnügen. Es gibt ein Schwimmbecken mit Sprunganlage und auch eine Großwasserrutsche, außerdem ein Spaßbecken, einen Strömungskanal, einen Wasserspeier sowie Whirlliegen und Massagedüsen. Für die Kinder gibt es ein Planschbecken mit Wasserspeier und Luftblubber. Außerdem ist ein Matchbecken vorhanden. Für andere sportliche Aktivitäten gibt es einen Beach-Volleyballplatz. Da man gewöhnlich vom Schwimmen Hunger bekommt, gibt es natürlich auch eine Badegaststätte. Falls Sie lieber Lust haben zu grillen - das Bad besitzt auch einen Grillplatz.

Bildurheber: Studio S · Fotograf in Dresden