Die Bockwindmühle in Gölsdorf

Bildurheber: city-map Teltow Fläming

 

Die Gemeinde Gölsdorf wurde erstmals im Jahre 1195 urkundlich erwähnt.

Jede Mühle im Fläming hat eine ganz spezielle Historie. So z.B. die Bockwindmühle in Gölsdorf:

Bildurheber: city-map Teltow Fläming

   1542 als Getreidemühle erbaut
durch mehrere Kriege zerstört
 in der Schlacht bei Dennewitz ein wichtiger
   strategischer Punkt
 1984 Einstellung des Mühlenbetriebs
1987 - 1990 von hiesigen Handwerkern rekonstruiert
heute technisches Denkmal
Nutzung als Schaumüllerei
 Leistung der Mühle: zwischen 3-5 Zentner / Stunde

Kontakt:
Touristik - Information
Niedergörsdorf / OT Flugplatz
Kastanienallee 21
Tel. 03 37 41 / 8 09 06