Der Steintorturm

Bildurheber: J.Braune

Zu den Meisterwerken mittelalterlicher Baukunst in Brandenburg gehört der Steintorturm. Er schützte das südliche Tor der Neustadt an der Heer- und Handelsstrasse Magdeburg- Berlin. Hier vorbei zog 1412 Friedrich von Hohenzollern, von König Sigismund zum Stadthalter der Mark Brandenburg bestimmt und später erster Kurfürst von Brandenburg, in die Stadt ein. Der um 1430 erbaute fünfgeschossige Turm bietet eine eindruckvolle Backsteinarchitektur. Er ist der einzige Torturm in Brandenburg, der vom Erdgeschoss bis hinauf zum Wehrgang einen Treppenaufgang besitzt. Von hier aus ist ein Rundblick auf das Stadtpanorama zu empfehlen.
Der Steintorturm ist ganzjährig geöffneter Museumsstandort.

Museum im Steintorturm
Steinstraße
14776 Brandenburg
Tel:03381 200265