Das alte Kieler Franziskanerkloster

Franziskanerkloster
24103, Klosterkirchhof

Bildurheber: Jens Thöl






Das genaue Entstehungsdatum des Kieler Franziskanerklosters ist unbekannt. 1242 wurde es das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Sage nach ist der Gründer Kiels, Graf Adolf IV. von Holstein, auch Klostergründer.

Bildurheber: Jens Thöl

Seinem Grabstein nach starb er hier als Mönch. Fragmente des ehemaligen Klosterfriedhofs, Teile von Kreuzgang und Refektorium sowie ein Kirchturm sind zu besichtigen. Heute dient das Kloster der Bildung als "Theologisches Studienhaus".

Bus: Eggerstedtstraße

Kiel MagazinDie Inhalte dieser Seite
wurden uns freundlicherweise vom
KIEL MAGAZIN aus dem Hause Dumrath & Fassnacht
zur Verfügung gestellt!