Abstatt stellt sich vor

Bildurheber: Rosenzweig@wikimedia.org

Abstatt ist eine Gemeinde im Landkreis Heilbronn in Baden-Württemberg und gehört zur Randzone der Metropolregion Stuttgart.


Abstatt liegt im Süden des Landkreises Heilbronn im Tal der Schozach. Die Stadt Heilbronn ist etwa 10 Kilometer in nordwestlicher Richtung entfernt. Abstatt hat Anteil an den Naturräumen Schwäbisch-Fränkische Waldberge und Neckarbecken.

Bildurheber: RudolfStricker@wikimedia.org

Abstatt wurde im Jahr 1293 erstmals urkundlich erwähnt. Eine einheitliche Gründung ist allerdings nicht nachzuweisen. Die Ansiedlung ist wohl zu verschiedenen Zeiträumen zusammengewachsen. Bis in die Jungsteinzeit und Bronzezeit können hier erste Siedlungen nachgewiesen werden. Bis zum Zweiten Weltkrieg war die Gemeinde landwirtschaftlich geprägt, später wurde sie zum typischen Wohngebiet im Einzugsbereich von Heilbronn. Heute zählt Abstatt rund 4.500 Einwohner (Stand 2015).

Bildurheber: RudolfStricker@wikimedia.org

Kindergärtenerweiterungen, neue Sportzentren und eine Rathauserweiterung zeigen den stetigen Wachstum und Fortschritt von Abstatt. Durch die Ansiedlung der Robert Bosch GmbH auf der Gemarkung Abstatt, wurden außerdem 2000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Dies versursachte einen enormen Aufschwung für den Ort und die Region.

Bedeutsame Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Burg Wildeck bei Vohenlohe, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde und das alte Rathaus.

Bildurheber:

1. Rosenzweig@wikimedia.org CC BY-SA 3.0

2. RudolfStricker@wikimedia.org CC BY-SA 3.0

3. RudolfStricker@wikimedia.org CC BY-SA 3.0