Arbeitsrecht Hamburg - Anwaltskanzlei Heiko Hecht

Rechtsanwalt in Hamburg | Stade | Buxtehude

Unsere Leistungen

Die Anwaltskanzlei Heiko Hecht ist bundesweit tätig.

Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der arbeitsrechtlichen Beratung & Interessendurchsetzung.

Im Arbeitsrecht werden Arbeitnehmer und Betriebsräte, sowie Arbeitgeber und leitende Angestellte vertreten.
Die Kanzlei ist vorrangig tätig in Kündigungsschutzsachen.

Ihre Vorteile

  • Termine innerhalb von 48 Std.

  • Erzielung hoher Abfindungen

  • Netzwerk mit anderen Anwälten

  • Ständige Fortbildung

  • Hohe Leistungsbereitschaft

  • Mandant steht im Mittelpunkt

  • 100% Zielerreichung

Kurzinfo

Sie suchen arbeitsrechtliche Beratung? Wünschen Sie sich als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber einen kompetenten Berater, der Ihr Problem löst und Sie schnell zum Erfolg führt?
Dann vertrauen Sie der Erfahrung des Anwalts Heiko Hecht.
Der Tätigkeitsschwerpunkt der Kanzlei liegt in der Bearbeitung von Kündigungsschutzfällen und der Vertragsgestaltung.

Kündigung

Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber unterliegt im Arbeitsrecht Beschränkungen, die sich aus der Natur des Arbeitsverhältnisses ergeben.

Denn dieses dient im Grundsatz der Existenzsicherung des Arbeitnehmers. Die Kündigung ist eine einseitige rechtsgeschäftliche Erklärung, gerichtet auf Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Kündigungsschutzklage

Die Kündigungsschutzklage ist die mit Abstand häufigste Klageart vor den Arbeitsgerichten.

Die Klage gegen eine Kündigung muss innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung gegen den richtigen Arbeitgeber erhoben werden.

Nach Fristablauf ist eine Klage kaum noch möglich. Lassen Sie sich umgehend durch einen fachkundigen Anwalt beraten.

Kündigungsfristen

Die ordentliche Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist nur zu bestimmten Terminen und unter Einhaltung der Kündigungsfrist möglich (fristgemäße Kündigung).

Die Kündigungsfristen gelten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Für eine Kündigung durch den Arbeitgeber beträgt die Kündigungsfrist, wenn das Arbeitsverhältnis in dem Betrieb oder Unternehmen:

Kündigungsfristen im Detail

  • 2 Jahre bestand=1 Monat
  • 5 Jahre bestand=2 Monate
  • 8 Jahre bestand=3 Monate
  • 10 Jahre bestand=4 Monate
  • 12 Jahre bestand=5 Monate
  • 15 Jahre bestand=6 Monate
  • 20 Jahre bestand=7 Monate jeweils zum Ende eines Kalendermonats. Lassen Sie sich beraten.

Verhaltensbedingte Kündigung

Von einer verhaltensbedingten Kündigung wird gesprochen, wenn die Beendigung des Arbeitsvertrags nicht aufgrund eines Mangels an Fähigkeit und Eignung des Arbeitnehmers erfolgt, sondern wegen vertragswidrigen Verhaltens des Arbeitnehmers, durch das das Arbeitsverhältnis beeinträchtigt wird. Die Gründe für eine solche Kündigung sind vielfältig.

Abmahnung

Von einer Abmahnung kann nur gesprochen werden, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer deutlich und ernsthaft ermahnt und ihn auffordert, ein ganz genau bezeichnetes Verhalten zu ändern oder aufzugeben. Zudem muss die Abmahnung die eindeutige Ankündigung arbeitsrechtlicher Konsequenzen für den Wiederholungsfall enthalten.

Außerordentliche Kündigung

Nach § 626 Abs. 1 BGB darf sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden. Regelmäßig wird mit einer auf Null reduzierten Frist („fristlose Kündigung“) gekündigt.

Dies ist der häufigste Unterfall der außerordentlichen Kündigung.

Kündigungsschutzgesetz

Im Fall der Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine arbeitgeberseitige Kündigung gewährt das deutsche Arbeitsrecht dem Arbeitnehmer bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen Kündigungsschutz. Der allgemeine Kündigungsschutz setzt eine mindestens 6-monatige Beschäftigung und eine Betriebsgröße von mindestens 10 Mitarbeitern voraus.

Öffnungszeiten

Mo - Fr

09:00 - 18:00 Uhr

Sa

Geschlossen

 
Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Wir sind innerhalb von 48 Stunden persönlich für Sie da und beantworten Ihre Fragen zum Arbeitsrecht.

Besuchen Sie uns

So erreichen Sie uns:

Aue-Hauptdeich 21

21129 Hamburg - Finkenwerder


Tel.: 040 74214695
Fax: 040 74214694

Lageplan / Route

Schreiben Sie uns

Nehmen Sie Kontakt auf:


DATENSCHUTZHINWEISMit obiger Zustimmung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen hierzu und zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Das sind wir

Dürfen wir uns vorstellen?

  • Heiko Hecht
    Herr Heiko Hecht
    Rechtsanwalt
    Tel.: 040 - 74214695
    Bei mir erhalten Sie einen persönlichen Termin innerhalb von 48 Stunden. Denn ich bin für Sie da!